Was kann man mit Hilfe der Kinesiologie austesten?

Grundsätzlich kann jedes Thema, das einem im Moment beschäftigt, kinesiologisch angeschaut werden. Egal ob es Sorgen/Ängste sind, Emotionen, Schmerzen, Krankheiten, (akut/chronisch), Beziehungs- bzw. Familienthemen, Lernblockaden, Ticks, Verhaltensmuster, Unverträglichkeiten, Lebensmittel, Vitamine, finanzielle Bereiche, der Arbeitsplatz uvm.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren