Sie sind hier: Startseite » Ernährung » Anwendung der TCM

Anwendung der TCM

Wie wende ich die TCM in meinen Vorträgen, Koch-Workshops und Beratungen an?

  • Kombiniert mit der österreichische Tradition; die Lebensweise, das Wissen und die Kochkultur unserer (Ur)-Großmütter ist in den Grundlagen der TCM sehr ähnlich und hat in der heutigen Zeit wieder einen hohen Stellenwert.
  • „Back to the roots“ – zurück zu unseren Wurzeln - Was rund um uns wächst, in der jeweiligen Jahreszeit, das tut uns auch gut!
  • Die Wichtigkeit, selber zu kochen; mit frischen, regionalen und saisonalen Lebensmitteln; einfach zubereitet und kostengünstiger als Fertigprodukte und Industrieware;
  • Wieder darauf zu hören, was uns guttut, was uns nährt, uns in unsere Mitte bringt und zufrieden macht – erwecken unseres ureigenen Instinktes, der immer da war und meist durch die falschen Lebensmittel „verschüttet“ wurde.
  • Auf die eigene Konstitution und unsere „Somatische Intelligenz“ zu hören und durch typgerechte Ernährung gesund und fit zu bleiben, sein Wohlfühlgewicht zu erreichen, Krankheiten vorzubeugen.
  • Jede Beratung ist so einzigartig wie der Mensch selbst – es wird auf die Konstitution und die aktuellen Beschwerden und Symptome eingegangen und ein maßgeschneiderter Ernährungsplan mit vielen Tipps, Alternativen und Ergänzungsmöglichkeiten erstellt.
  • Häufig blockieren uns im Hintergrund (im Unterbewusstsein bzw. im „Unsichtbaren“) Themen, Konflikte, „Traumen“ (zB. aus der Kindheit), die ich mit Hilfe der Kinesiologie finde und „lösche“, sodass wir unser ganzes Potential, unsere ganze Kraft leben können!

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren